Der November wird in Hollywood zum Gucci- Monat.

Das Luxusmodehaus gab heute bekannt, dass es am 2. November die Laufstegshow „Gucci Love Parade“ im Herzen von Tinseltown vor dem legendären TCL Chinese Theatre auf dem Hollywood Boulevard veranstalten wird. Im Rahmen der Veranstaltung hat Gucci an einem entscheidenden Punkt in der Geschichte der Stadt Zuschüsse in Höhe von 1 Million US-Dollar an lokale Organisationen bereitgestellt.

„Gucci ist stolz darauf, die Schnittstelle von Kreativität und Kultur in der Stadt Los Angeles hervorzuheben, die nach der Pandemie kurz vor der Wiedergeburt steht. Als Teil des Changemakers-Programms von Gucci, das von Gucci Equilibrium unterstützt wird, wird es den Gemeinden in Los Angeles und Hollywood durch eine Spende für die dringendsten Bedürfnisse der Stadt erhebliche Unterstützung bieten: Obdachlosigkeit und psychische Gesundheit“, heißt es in einer von Gucci veröffentlichten und von WWD veröffentlichten Erklärung , die erste Verkaufsstelle, die über die Neuigkeiten berichtet.

Zu den Organisationen, die Gelder erhalten sollen, gehören YMCA Hollywood, Sole Folks, Los Angeles College Promise, My Friend’s Place, das Los Angeles LGBT Center und die Happy Hippie Foundation, die von Miley Cyrus gegründet wurde.

Vier Tage nach der „Gucci Love Parade“ wird das Haus, das seit 2015 von Creative Director Alessandro Michele geleitet wird, zur 10-jährigen Jubiläums-LACMA Art+Film Gala in Mid City auftreten. Gucci kehrt als Gründungs- und Präsentationssponsor für die Veranstaltung zurück, bei der auch eine Reihe der mutigen Namen anwesend sind, darunter Freunde und Mitarbeiter der Marke wie Dakota Johnson und Jared Leto . Die diesjährige Veranstaltung , die von Leonardo DiCaprio und Eva Chow gemeinsam geleitet wird, wird Steven Spielberg und die prominenten Künstler Amy Sherald und Kehinde Wiley ehren.

Später in diesem Monat wird MGM am 24. November Ridley Scotts erwartetes House of Gucci mit Lady Gaga, Adam Driver, Al Pacino, Jeremy Irons und Leto veröffentlichen. Der Film ist nicht direkt mit dem Haus verbunden, aber dennoch an sein Erbe gebunden, da er die echte Gucci-Familie mit Fokus auf den Mord an Maurizio Gucci (Driver) erzählt.

Alle oben genannten Disziplinen – Mode, Kunst, Film und Philanthropie – sind Kernaktivitäten in Guccis Universum und Michele ist seit langem offen über seine Affinität zu Hollywood und seine Leidenschaft für das Kino. Er persönlich rekrutierte den Autoren Gus Van Sant als seinen Co-Regisseur für Ouverture of Something That Never Ended , eine siebenteilige Serie, die letztes Jahr zum Auftakt des GucciFest im November debütierte , einem digitalen Mode- und Filmfestival, das Micheles neue Kollektion präsentierte. Es spielte eine Schar von Models und namhaften Namen wie Billie Eilish , Florence Welch und Harry Styles , von denen letzterer als Gesicht der Marke aufgestiegen ist, als er zum Solo-Pop-Superstar aufgestiegen ist und als gefragter Filmstar mit einer Reihe von Filme, die nächstes Jahr erscheinen.

Es wird erwartet, dass einige der A-Listen-Namen, die am engsten mit Gucci verbunden sind, bei der Show am 2. November erscheinen werden, was es noch mehr zu einem unverzichtbaren Ereignis für Los Angeles macht, eine Stadt, die Michele in der Vergangenheit besucht hat für große Produkteinführungen, einschließlich einer 2018 Gucci Guilty Bash auf dem Hollywood Forever Cemetery.

LEAVE A REPLY

Please enter your comment!
Please enter your name here